tonystubhire.com.v3

Hotel Transsilvanien - Film & TV-Blog

Board RSS API Hilfe Kontakt
Film & TV-Blog

Artikel lesen

Hotel Transsilvanien
Ein monströser Spaß?

(Image)In Realfilmen lief es ja zuletzt mit Werken wie Der Chaos Dad nicht gerade allzu gut. Dafür ist sein neuster Animationsfilm Hotel Transsilvanien umso erfolgreicher. tonystubhire.com checkt für euch, worum es in dem Streifen geht und ob er auch etwas für die Herangewachsenen ist - oder ob durch Sandlers Zoten Kinder lieber gar nicht anwesend seien sollten.
Der Plot von Hotel Transsilvanien erinnert ein wenig an den vom genialen Vorbild Die Monster AG. Dracula ist Hotelbesitzer und bietet mit dem Hotel Transsilvanien einen Urlaubsort für gestresste Monster aller Art. Auf der privaten Seite läuft es eher mittelmäßig. Vor vielen hundert Jahren wurde seine Frau getötet und seitdem hat er große Angst vor den Mistgabel- und Knoblauch-Menschen. Und auch seine Tochter Mavis bereitet ihm Kopfzerbrechen, denn genau in diese gefährliche Welt will sie nun mit 118 Jahren hinaus. Zu allem Überfluss kommt dann auch noch der Mensch Jonathan in das Hotel und macht Mavis schöne Augen.
Und irgendwie finden Monster und Mensch doch zueinander und die Monster erkennen, dass sie eigentlich mehr Angst vor den Menschen haben als anders herum.


Hauptsächlich geht es der Story um Witz - von Minute eins an. Die Story ist weder sehr innovativ noch unvorhersehbar. Das macht allerdings auch nichts, denn die meisten Gags zünden und so ist der Spaß garantiert. Allerdings hat dieses Witzfeuerwerk zur Folge, dass die Charaktere nicht wirklich eingeführt oder ausgestaltet werden, sodass das eigentlich emotionale Ende in keinster Weise authentisch wirkt noch den Zuschauer wirklich berühren kann. Hier hat Pixars Film klar gezeigt, wie man Witz und Gefühl sinnvoll miteinander kombinieren kann.

Gerade die Witze sind recht gut und auf keinen Fall auf Sandler-Niveau (also ganz ganz unten). Alle Monster sind an die Hauptdarsteller alter Horrorschinken angelehnt - allen Vorweg Dracula. Aber auch Frankenstein, Werwölfe und Mumien finden sich im Spuk-Hotel ein. Diese äußerst skurrilen und extrem überspitzt gezeichneten Charaktere bilden den größten Part der Gags. Hier wurde viel Liebe in absurde Details und Charaktereigenschaften gesteckt, die leider auch recht kurzlebig sind. Trotzdem genügen sie für den Moment allemal und begeistern alle Zuschauer.

Wer den Film im Original-Ton sehen kann, kriegt dann auch noch eine Menge begnadeter Sprecher oben drauf: Adam Sandler, Selena Gomez, Kevin James, Steve Buscemi oder auch Jon Lovitz. Und noch eine Besonderheit hat die Originalvertonung: Anstatt wie üblich allein die Rolle einzusprechen, versammelten sich die Sprecher gemeinsam im Studio und sprachen wie in echten Dialogen das Material. Dadurch wirkt die Synchronisation im englischen sehr viel authentischer und vor allem witziger als man es sonst gewohnt ist. In wie weit das auf die deutsche Fassung zutrifft, ist bisher nicht klar.

Hotel Transsilvanien ist recht gut animiert, wenn auch nicht komplett überzeugend. Hier und da sind deutliche Texturschwächen erkennbar und an manchen Ecken und Enden fehlen ein paar Details. Dafür wurde gerade bei der Ausgestaltung der Monster nicht gespart und gerade diese kommen sehr überzeugend rüber.
Wie fast schon selbstverständlich kommt auch dieser Film in 3D, welches hier getrost als Abzocke bezeichnet werden kann, da das Feature so gut wie überhaupt nicht genutzt wird und somit kaum einen Mehrpreis rechtfertigt. Kaum etwas sticht aus dem Bild heraus, alles bleibt eher in der zweiten Dimension. Hier zeigt Madagascar 3 deutlich, dass es besser geht.


Hotel Transsilvanien ist eher ein Film für die jüngeren Zuschauer. Er beinhaltet sehr viel Komik, driftet dabei aber nicht in das Geschmacklose ab. Der Plot ist zwar nicht wirklich neu und wird auch nur als roter Faden für die Gags gebraucht, ist aber trotzdem ganz ordentlich. Die Effekte und Animationen sind allesamt recht gut. Die Ausgestaltung der Monster ist sehr liebevoll und komisch und trägt zur heiteren Atmosphäre des Films bei. Lediglich das 3D "Feature" ist störend. Und so kann man den Film allen Kindern empfehlen, aber auch Erwachsene werden mit der Komik ihren Spaß haben.

Und wie sieht es bei euch aus? Habt ihr vor, den Film zu sehen? Oder habt das sogar schon?
Hotel Transsilvanien kommt am 25. Oktober in die deutschen Kinos.

Material: moviejones.de | kino.de | filmstarts.de
Weiteres: Offizielle Website | Offizieller YouTube Channel




Chrissik
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
Chrissik
22. Okt 2012, 19:48 Uhr
Film & TV-Blog
3.137
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 5,0 / 5,0 (5 Stimmen)
© 2004-2018 by tonystubhire.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-e7f665f0d9a7ead2defc1e4407a9047204964e93 [20181123-284]
Besucher online: 1.047
Mitglieder online: 122
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben
Sitemap