tonystubhire.com.v3

Apple News Mix am 19.12.2009 - Hardware-Blog

Board RSS API Hilfe Kontakt
Hardware-Blog

Artikel lesen

Apple News Mix am 19.12.2009
Psystar schließt, iPhone kabellos laden, mehr Speicher

(Image)Zur Abwechslung mal ein Apple News Mix. Die heutigen Themen sind die Firma Psystar, die Ladematte von GEAR4 und die neuen Speichermöglichkeiten, die das iPhone betreffen könnten.






Psystar gibt auf
Die Firma Psystar, die schon seit längerer Zeit für Aufregung sorgt, stellt endgültig ihren Betrieb ein. Psystar machte sich im Internet breit, da das Geschäftsmodell im Wesentlichen darin bestand, normale Computer mit Mac OS X auszuliefern. Apple gefiel das natürlich nicht, sodass es Klagen hagelte. Zuletzt wurde Psystar sogar mit einem endgültigen Verkaufsverbot bestraft. Die OSx86 Community, die sich schon seit langer Zeit damit beschäftigt, Mac OS X auch auf normale Rechner zu bringen, freut sich sehr über diese Entwicklung. So missbrauchte Psystar die Kenntnisse, die sich seit Jahren angesammelt haben und versuchte diese zu verkaufen. Nicht zuletzt erschien die Software "Rebel EFI", ein Bootemulator, der das Booten von normalen Mac OS X DVDs ermöglicht. Schaut man genauer hin, stellt man fest, dass diese Software leidglich eine Kopie des "boot132" Projekts ist, welches beim InsanelyMac Board entwickelt wurde und natürlich gratis und Open Source ist. Was sagt ihr dazu? Habt ihr Mac OS X im Einsatz, würdet ihr es kaufen, wenn es frei installierbar wäre? Schreibt einfach einen Kommentar ;). (via tuaw.com thx!)

GEAR4 Ladematte verspricht kabelloses Aufladen
FOCUS Online berichtet über eine weitere Möglichkeit, das iPhone über eine Matte aufzuladen. Ganz kabellos läuft das natürlich nicht.
(Image)So muss zum einen natürlich die Ladematte mit Strom versorgt werden, zum anderen muss man das iPhone in eine Schützhülle einlegen, deren Rückseite mit der Ladematte kommunizieren kann und den Strom per Dock Connector an das iPhone weitergibt. Dies macht das iPhone leider "klobig", wie FOCUS schreibt. Außerdem ist mit dem Nutzen der Hülle keine Synchronisierung mit dem PC möglich, da der Dock Anschluss bereits belegt ist. Der Preis ist mit 80$ außerdem recht happig.

Toshiba produziert neue Speicherblöcke
Die Firma Toshiba hat angekündigt nun 64GB auf einen NAND Memory Chip zu platzieren. Bisher waren nur 32GB pro Chip möglich. Apple verbaut im iPhone einen und im iPod touch zwei dieser Blöcke. Somit wären also 128GB Speicher im iPod touch und 64GB im iPhone möglich. Da Toshiba solche Chips bereits ab dem Januar 2010 ausliefert, ist der Raum für Spekulationen groß. Von Apple gibt es natürlich offiziell noch gar nichts zu dieser Angelegenheit.


DasFragezeichen
Autor:
Datum:
Blog:
Views:
DasFragezeichen
19. Dez 2009, 22:10 Uhr
Hardware-Blog
3.257
 
Optionen

Beitrag bewerten
5/55/55/55/55/55/55/55/55/55/5
Bewertung: 4,9 / 5,0 (9 Stimmen)
© 2004-2018 by tonystubhire.comease. Alle Rechte vorbehalten.
Version: 3.4-722b773381020550e9825ad02ab409ba873efc62 [20180819-491]
Besucher online: 1.109
Mitglieder online: 120
P2P-Releases
Entertainment
Nach Oben
Sitemap